Antolin - Lesen für das Leben

am .

Die Schülerinnen und Schüler der Volksschule Steinakirchen haben auch heuer wieder – trotz Coronakrise - für den guten Zweck Bücher gelesen.

Das Ziel unserer Aktion "LESEN FÜR DAS LEBEN" ist es, Kindern und Erwachsenen, die an der Augenerkrankung Grauer Star leiden, ein menschenwürdiges Leben durch das Wiedererlangen des Augenlichts zu ermöglichen.

Gleichzeitig werden unsere SchülerInnen zum Lesen motiviert und ihre soziale Kompetenz wird gesteigert.

Die Kinder lesen Bücher, die sie dann auf der Leseplattform „Antolin“ im Internet bearbeiten. Für jede richtige Antwort gibt es Punkte, die von unseren Sponsoren mit je 1 Cent abgegolten werden.

Mit dem „erlesenen“ Geldbetrag wird „Licht für die Welt“ unterstützt, sodass durch unser Lesen Menschen wieder das Augenlicht erhalten.

Unsere großzügigen Sponsoren in diesem Jahr sind Familie Annemarie und Franz Pramreiter vom Hofladen Pramreiter, Familie Dr. Karl und Stefanie Brandstetter aus Purgstall und die RAIBA Steinakirchen. Durch sie können wir den stolzen Betrag von 775,45 € an „Licht für die Welt“ überweisen.

 

Wir bedanken uns bei den Sponsoren, die dieses Projekt immer wieder möglich machen, und natürlich vor allem bei den Kindern, die so fleißig gelesen haben, dass dieser Betrag zustande gekommen ist.

Die Kinder, die in diesem Schuljahr die meisten Punkte gesammelt haben, erhielten wie immer ein Buch als kleines Dankeschön.