Klarstellung der Coronalockerungen

am .

Liebe Eltern!

Durch die Lockerungen der Coronamaßnahmen durch die Regierung treten gerade Unsicherheiten in der Elternschaft auf. Die Medien berichten nicht immer genau, was in den Vorgaben des Ministeriums steht.

Daher hier von meiner Seite ein paar Klarstellungen:

  • Das Tragen eines Mund – Nasenschutzes ist nicht mehr verpflichtend, kann aber freiwillig gemacht werden, wenn jemand dies möchte.

 

  • Der Pflichtgegenstand „Bewegung und Sport“ ist weiterhin bis Schulschluss verboten. Bewegung im normalen Bereich ist natürlich schon erlaubt.

 

  • Theoretisch wäre es erlaubt, am Nachmittag freiwilligen Sportunterricht anzubieten. Wir haben dafür aber keine Ressourcen übrig, da für die Betreuung der Kinder, die an den Hausübungstagen auch in der Schule sind, alle Lehrerstunden aufgebraucht wurden.

 

  • Singen ist wieder erlaubt.

 

  • Unverbindliche Übungen wie Chor, Darstellendes Spiel und Musikschwerpunktstunden sind weiterhin verboten.

 

  • Der Stundenplan wird bis Schulschluss so bleiben, wie er derzeit ist.

 

Ich hoffe, hiermit mehr Klarheit für Sie geschaffen zu haben!

Mit freundlichen Grüßen

                                            VD Heidelinde Berger