Verkehrserziehung mit der Polizei (1. Klassen)

am .

Im Rahmen der Verkehrserziehung bekamen die Kinder der ersten Klassen am 9. Oktober Besuch von der Polizistin Frau Stein.

Gestartet wurde mit einer kurzen Einführung über die Sicherheit im Straßenverkehr, bevor es ans praktische Üben im Freien ging. Die Klassen marschierten zur Bushaltestelle und bekamen dort das richtige Verhalten an der Bushaltestelle erklärt. Außerdem übten sie das richtige Überqueren einer Fahrbahn mit und ohne Schutzweg und das Gehen auf der richtigen Straßenseite.

Durch die kindgerechte Vermittlung war die Stunde für die Kinder sehr informativ und spannend.